Ärztekammer Bremen

Anschrift
Schwachhauser Heerstraße 30
28209 Bremen
T 0421-3404-200
F 0421-3404-209
info@aekhb.de
Öffnungszeiten
Mo. - Do.  9.00 - 16.00 Uhr
Fr.            9.00 - 14.00 Uhr
www.aekhb.de

Präsidentin:
Dr. med. Heidrun Gitter
Vizepräsident:
Dr. med. Johannes Grundmann

Ansprechpartner:
Angelika Reuke
T: 0421/3404-230
angelika.reuke@aekhb.de

Hauptgeschäftsführerin:
PD Dr. jur. Heike Delbanco
T: 0421/3404-230

heike.delbanco@aekhb.de

Stv. Hauptgeschäftsführer:
Franz-Josef Blömer
T: 0421/3404-225

franz-josef.bloemer@aekhb.de

Ärztliche Fortbildungen
in Bremen:

Bremen

Fortbildungspunktekonten und Barcodes

Über Ihr Punktekonto können Sie Ihre bisher gesammelten CME-Punkte einsehen.
Barcode-Etiketten können Sie jederzeit hier anfordern.

Die Fortbildungsordnung der Ärztekammer Bremen ist die rechtsverbindliche Regelung über Anerkennung von Fortbildungsmaßnahmen, Ausstellung eines Fortbildungszertifikats und Vergabe und Erfassung von Fortbildungspunkten

Die Ärztekammer Bremen vertritt die beruflichen Interessen von ca. 4.600 Ärztinnen und Ärzten im Land Bremen, die ihre Tätigkeit als Arzt vor allem in Kliniken und Praxen in Bremen und Bremerhaven ausüben. Dabei ist die Ärztekammer Bremen als Körperschaft des öffentlichen Rechts für die Festlegung der Berufspflichten der Ärzte in Bremen zuständig. Sie hat die Aufgabe, die beruflichen Interessen der Bremer Ärztinnen und Ärzte im gesundheitspolitischen Diskurs und in der Öffentlichkeit zu vertreten. 
Die Ärztekammer Bremen ist, wie alle anderen Landesärztekammer in Deutschland auch, für die Fort- und Weiterbildung der Ärztinnen und Ärzte maßgeblich verantwortlich.

Standorte der Ärztekammer Bremen

In Bremen, dem Hauptsitz, werden alle Aufgaben der Ärztekammer wahrgenommen.

Alle in Bremerhaven tätigen Ärztinnen und Ärzte können sich auch an die Bezirksstelle in Bremerhaven wenden.

  • Bremerhaven

 

NEWS aus der Ärztekammer Bremen

Ausklappen Ärztekammer spendet für Bewegungsbaustelle in Bremerhavener Kita(Öffnet neues Fenster)
Selbermachen, gemeinsam spielen und Selbstwertgefühl steigern - die Kita Michaelis in Bremerhaven-Lehe hat mithilfe einer Spende der Ärztekammer eine Bewegungsbaustelle angeschafft. Manuela Porst, die Leiterin der Kita, zeigte jetzt bei einem Ortstermin Dr. Birgit Lorenz, der Bremerhavener Bezirksstellenvorsitzenden der Ärztekammer, und der Bremerhavener Stadtverordneten Brigitte Lückert (SPD) die neue Errungenschaft.
Ausklappen GMK soll sich für die Belange des ÖGD einsetzen(Öffnet neues Fenster)
Vom 21. bis 22. Juni 2017 tagt die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) in Bremen. Die Ärztekammer Bemen wirbt aus diesem Anlass bei den Ministerinnen und Ministern dafür, die Ärzteschaft noch stärker bei politischen Entscheidungen im Gesundheitswesen einzubeziehen. „Wenn man über die Verbesserung der Gesundheitssituation in Deutschland spricht, darf man die Expertise der Ärzteschaft nicht vergessen“, sagt Dr. Heidrun Gitter, die Präsidentin der Ärztekammer.
Ausklappen Ärztinnen und Ärzte im ÖGD brauchen bessere Vergütung(Öffnet neues Fenster)
Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) müssen besser bezahlt werden. Das fordert die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Bremen. Dazu müssten auch attraktive Anreize geschaffen werden, dass ÖGD-Fachärztinnen und -ärzte sich für eine Karriere im Gesundheitsamt entscheiden. Die Delegiertenversammlung fordert zudem, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern sofort aus der PEP-Quote herausgenommen werden sollen.
Ausklappen Gröpelinger Bewegungs- und Ernährungsmobil „bemil“ startet in die Saison(Öffnet neues Fenster)