Landesärztekammer Brandenburg

HGSt. Cottbus
Dreifertstraße 12
03044 Cottbus
T 089 4147-0
F 089 4147-280
post@laekb.de
Geschäftsstelle Potsdam
Reiterweg 3
14469 Potsdam
T 0331 8871528-11

www.laekb.de

Präsident:
Dr.med. Udo Wolter
Vizepräsident:
Prof.Dr.med. Ulrich Schwantes
Sekretariat des Präsidenten:
Heike Wetterau
T: 0355 78010-76
Geschäftsführer:
Ass.jur. Herbert Krahforst

Fortbildung und Qualitätssicherung
Dr. med. Wolf Schmidt
T: 0355 78010-42

Akademie für ärztliche Fortbildung
Silke Ermler
T: 0355 78010-25

Fortbildungspunktekonten und Barcodes

Über Ihr Punktekonto können Sie Ihre bisher gesammelten CME-Punkte einsehen.
Dort können Sie auch Barcode-Etiketten jederzeit formlos anfordern.

Die Fortbildungsordnung der Ärztekammer Brandenburg ist die rechtsverbindliche Regelung über Anerkennung von Fortbildungsmaßnahmen, Ausstellung eines Fortbildungszertifikats und Vergabe und Erfassung von Fortbildungspunkten

Die Landesärztekammer Brandenburg hat ihren Sitz in Cottbus und stellt eine Körperschaft des öffentlichen Rechts dar. Dabei vertritt sie die Interessen aller in Brandenburg beschäftigen rund 12'500 Ärztinnen und Ärzte. Als Träger der Selbstverwaltung werden ihr Aufgaben durch den Landesgesetzgeber übertragen, welchen die Landesärztekammer Brandenburg gerecht werden muss.
Sie nimmt unter Beachtung der Interessen der Allgemeinheit die berufsrechtlichen Belange der Gesamtheit der Kammerangehörigen wahr, wirkt auf ein gedeihliches Verhältnis der Mitglieder untereinander und zu Dritten.

Geschäftsstellen der Ärztekammer Brandenburg

Die Geschäftsstellen unterstützen die Organe der Ärztekammer bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

  • Geschäftsstelle Potsdam

NEWS aus der Landesärztekammer Brandenburg

Ausklappen Berufsziel: Medizinische (-r) Fachangestellte (-r)(Öffnet neues Fenster)
135 junge Absolventen haben Mitte Juli ihre Ausbildung zur / zum Medizinischen Fachangestellten (MFA) erfolgreich bei der Landesärztekammer Brandenburg (LÄKB) abgeschlossen.
Ausklappen Ärztliche Kompetenzen müssen ausschließlich bei Ärzten bleiben(Öffnet neues Fenster)
Im Rahmen des Hauptstadtkongresses hat sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe für die Delegation und Substitution ärztlicher Leistungen an nicht-ärztliches Personal ausgesprochen. Die Landesärztekammer Brandenburg fordert den Bundesgesundheitsminister erneut auf, diese Idee zu überdenken.
Ausklappen Prävention ist Aufgabe von Ärztinnen und Ärzten(Öffnet neues Fenster)
Der Bundesverband Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hat vorgeschlagen, künftig Sprechstunden, zum Beispiel zur Rauchentwöhnung oder zum Thema Impfen, anzubieten. Vergütet werden sollen diese Beratungen zudem durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV).
Ausklappen Landesärztekammer Brandenburg gegen Änderung der Fernbehandlungsregelung(Öffnet neues Fenster)
Zukünftig soll die Durchführung von Modellprojekten zur Fernbehandlung möglich sein, bei denen die bisherigen Voraussetzungen der Berufsordnung nicht länger gelten sollen. Der bislang erforderliche, wenigstens einmalige direkte Arzt-Patient-Kontakt soll wegfallen. Die Landesärztekammer Brandenburg kann diese Entscheidung nicht unterstützen.