Bayerische Landesärztekammer

Anschrift
Mühlbaurstr. 16
81677 München
T 089 4147-0
F 089 4147-280
info@blaek.de
Öffnungszeiten
Mo. - Do.  9.00 - 15.30 Uhr
Fr.            9.00 - 12.00 Uhr
www.blaek.de

Präsident:
Dr.med. Max Kaplan
1. Vizepräsidentin:
Dr.med. Heidemarie Lux
2. Vizepräsident:
Dr.med. Wolfgang Rechl

praesidium@blaek.de

Referatsleiter Fortbildung / Qualitätsmanagement
Dr. med. Johann Wilhelm Weidringer
Professor, Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

j.w.weidringer@blaek.de

Fortbildungspunktekonten und Barcodes

Über Ihr Punktekonto können Sie Ihre bisher gesammelten CME-Punkte einsehen.
Hier bietet sich Ihnen außerdem die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Barcodes bei Ihrer zuständigen Ärztekammer anzufordern.

Die Fortbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer ist die rechtsverbindliche Regelung über Anerkennung von Fortbildungsmaßnahmen, Ausstellung eines Fortbildungszertifikats und Vergabe und Erfassung von Fortbildungspunkten.

Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ist - zusammen mit den 63 ärztlichen Kreisverbänden (ÄKV) und den 8 ärztlichen Bezirksverbänden (ÄBV) - die gesetzliche Berufsvertretung der rund 75.000 bayerischen Ärztinnen und Ärzte. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ihre Organe sind die Vollversammlung (Bayerischer Ärztetag) und der Vorstand. Sie nimmt deren beruflichen Belange wahr, fördert die ärztliche Fortbildung und schafft soziale Einrichtungen für Ärzte und deren Angehörige und wirkt außerdem in der öffentlichen Gesundheitspflege mit.
Rechtsgrundlage für die Ärztekammer bildet das Bayerische Heilberufe-Kammergesetz (HKaG) und die Satzung der Bayerischen Landesärztekammer. Die Aufsicht über die BLÄK führt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMG).

Ärztliche Bezirksverbände in Bayern

Alle Ärztinnen und Ärzte, die in Bayern ärztlich tätig sind oder, ohne ärztlich tätig zu sein, in Bayern ihren Hauptwohnungsitz haben, sind Pflichtmitglieder der 63 Ärztlichen Kreisverbände. Diese sind auf Regierungsbezirksebene in Ärztlichen Bezirksverbänden zusammengefasst.

  • Ärztlicher Kreis- und Bezirksverband München
  • Ärztlicher Bezirksverband Oberbayern
  • Ärztlicher Bezirksverband Niederbayern
  • Ärztlicher Bezirksverband Oberpfalz
  • Ärztlicher Bezirksverband Oberfranken
  • Ärztlicher Bezirksverband Mittelfranken
  • Ärztlicher Bezirksverband Unterfranken
  • Ärztlicher Bezirksverband Schwaben

NEWS aus der Bayerische Landesärztekammer

Ausklappen BLÄK-Tagung zum „Antikorruptionsgesetz“(Öffnet neues Fenster)
26.04.17 12:00
„Mit dem ‚Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen‘, das seit Juni 2016 in Kraft ist, wurden Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen als Straftatbestände im Strafgesetzbuch (StGB) in den Paragrafen 299a und b sowie 300 StGB verankert.
Ausklappen Selbsthilfefachtag „Sucht und Gesundheit“ am 8. Juli 2017 in Passau(Öffnet neues Fenster)
19.04.17 12:00
Unter dem Motto „Sucht trifft DICH und MICH – Gesunde Anteile stärken – bei Betroffenen und Angehörigen“ veranstaltet die Selbsthilfekoordination Bayern am Samstag, den 8. Juli 2017 in Passau einen bayernweiten Fachtag mit Vortrag und Workshops. Eingeladen sind Betroffene und Angehörige aus der Selbsthilfe, Professionelle aus dem Sucht- und Gesundheitsbereich, Mitarbeiter/innen aus Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeinteressierte. Sie können sich bis zum 3. Juli 2017 über ein Online-Anmeldeformular auf der Internetseite der Selbsthilfekoordination Bayern unter www.seko-bayern.de anmelden. » Programm
Ausklappen Antikorruptionsgesetz – Der neue Straftatbestand der §§ 299a ff. Strafgesetzbuch (StGB)(Öffnet neues Fenster)
18.04.17 12:00
Mit dem „Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen“, das seit Juni 2016 in Kraft ist, verbinden viele Ärztinnen und Ärzte Unsicherheit. Was ist künftig erlaubt, was fällt unter die neuen Straftrechtsparagrafen 299a ff.? Aufklärung soll die Veranstaltung für Ärztinnen und Ärzte der Bayerischen Landesärztekammer am Mittwoch, 26. April 2017 mit dem Titel „Antikorruptionsgesetz – Der neue Straftatbestand der §§ 299a ff. Strafgesetzbuch (StGB)“ bieten. Sie können sich anmelden per E-Mail: presse@blaek.de oder telefonisch unter 089 4147-268 oder -710. Für die Veranstaltung werden 3 Fortbildungspunkte anerkannt. » Flyer
Ausklappen World Doctors Orchestra am 22. April 2017 im Herkulessaal der Residenz(Öffnet neues Fenster)
11.04.17 12:00
Benefizkonzert am Samstag, 22. April 2017, um 19.00 Uhr, im Herkulessaal der Residenz unter der Leitung von Stefan Willich. Mit Werken von Giuseppe Verdi: Overtüre zu Macht des Schicksals, Opernarien aus Carmen, Samson und Dalila. Richard Wagner: Der Ring ohne Worte (arr. Maazel). Karten an der Abendkasse oder über muenchenticket.de